Buchrezension "Sams Briefe an Jennifer"

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.94 (9 Votes)

Seit dem tragischen Unfalltod ihres Mannes hat sich die Journalistin Jennifer aus der Welt zurückgezogen. Erst als sie die schreckliche Nachricht bekommt, dass ihre Großmutter im Koma liegt, kommt sie aus ihrer dunklen Höhle raus.

Sie ist nach Lake Geneva gezogen, wo ihre Großmutter (Sam) im Krankenhaus liegt. Dort trifft sie unerwartet auf einen Freund aus Kindertagen. Als sie dann auch noch im Haus ihrer Großmutter einen Bündel Briefe findet, die an sie gerichtet sind und ein schockierendes Familiengeheimnis enthüllt, wird ihre Gefühlswelt durcheinander gewirbelt.


Bildquelle: https://www.amazon.de/Sams-Briefe-Jennifer-James-Patterson/dp/B003JQV2YA (Stand: 08.04.2019, 18:11 Uhr)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Welche Vorsätze habt ihr für das neue Jahr 2020?

Besserer Jahresverlauf ,Christina 6b


Mehr Glück und weniger Streit, Kimberly 6b


Besser in der Schule sein, Josephine 6f


Besser in der Schule sein, Jan 6b


Mehr draußen sein, Paula 6b und Melanie 6b


Sportlicher sein, Pauline 7c


Gute Noten, Evelin 7e und Aalaa 7e


Fake Freunde vergessen, Mariam 6b


Gut in der Schule sein und gute Noten, Luisa 6b


Kein Unglück mehr, Clara 8c

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen